Feinkost

Feinkostmarkt

EIN HAUCH VON „LES HALLES“

Der Feinkostmarkt in der WeinVilla ….
Premiere am 20. + 21. Mai 2022

Wer kennt ihn nicht, den kultischen Tempel aller Connaisseusen und Connaisseure weltweit, die HALLEN in Paris. Nun wollen wir nicht anmaßend werden und uns damit vergleichen wollen – das ginge allein schon wegen der Größe schief – aber wir versuchen mit unserem neuen Format ein kleines Quentchen der unvergleichlichen Atmosphäre und ein wohlfeiles Angebot an französicher „Epicerie Fine“ (Feinkost) ergänzt um wechsend saisonale Produkte anderer Herren Länder in unsere Weinvilla zu bringen. Der Start ist verbunden mit vielen Fragen «  Wie genau wird das laufen? Was ist wenn etc., die wir erst beantworten können, wenn wir`s mal mit Ihnen gemeinsam probiert haben…

Die Spielregeln

Wie auf dem Wochenmarkt steht das gesamte Angebot zum Kauf, solange der Vorrat reicht.
Wir haben zwar reichlich eingekauft, aber da wir bisher keinerlei Erfahrungen bezueglich benötigter Mengen haben, könnte es hier und da mal eng werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, reserviere bitte vor dem Einkauf. Einige Spezialitäten aus dem Angebot können Sie auch vor Ort geniessen und – wie in einer WeinVilla üblich – dazu eine kleine Auswahl korespondierender Weine. Dafür stehen einige  wenige Plätze auf unserer Terrasse zur Verfügung. Da wahrscheinlich die Nachfrage grösser ist als das Angebot an Plaetzen, werden wir keine Reservierungen annehmen, sondern verfahren nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, isst und trinkt zuerst“ ,vulgo: FIRST COME, FIRST SERVE.

Das Angebot am 20 + 21. Mai:

Take away und/oder zum Sofort-Verzehr

  • Spargel Creme-Brulee: 5 €
  • Spargel-Rhabarbersalat: 5 €
  • Spargel- Sandwich: 5,50 €
  • Hausgebeizt: Gin-gebeizter Fjordlachs mit Meerrettichsauce ca. 130 Gramm/Portion: 8 € 
  • Artischocken Prince de Bretagne roh (3,90 Stück) oder gekocht mit frisch aufgeschlagener Knoblauchmayonnaise (5,50 €/Stück)

Take away
Tagesfrischer Spargel vom Schuirhof

  • geschält + kochfertig gebündelt zu 400 Gramm Bündeln
    (entspricht 500 Gramm ungeschält): 5,50 €
  • frische Homemade Sauce Hollandaise: 2 €/Portion

Les Jambons

  • Bayonner Schinken
    mindestens 12 Monate alt: 3,90 €/100 Gramm
  • Gekochter Schinken vom Duroc Schwein
    mit dicker knuspriger Kruste: 2,60 €/100 Gramm
  • Jambon persilee de Bourgogne
    spezieller Burgunderschinken mit Petersilie: 3,30 €/100 Gramm

Die Pates aus den französischen Landmetzgereien

  • Pate mit Steinpilze: 2,95 €/100 Gramm
  • Pate aus der Provence mit Oliven: 2,95 €/100 Gramm
  • Pate aus der Bretagne mit Apfel/Calvados: 2,95 €/100Gramm
  • Feinste Creme de Canard/Entenlebercreme mit grobem Pfeffer: 3,25 €/100 Gramm
  • Pate mit Mirabellen aus dem Elsass: 2,95 €/100Gramm

Saucissons Sec – „Salami“-Spezialitäten

  • Korsische Luftgetrocknete: 5,50 €/150 Gramm-Stück
  • Geräucherte Wildschweinsalami: 3,95 €/100 Gramm
  • „Saucisse a la Perche“/„Salami“ aus dem zwei Meter langen Stück geschnitten: 2,95 €/100 Gramm
  • Luftgetrocknete aus Manosque/Provence, Stück 135 Gramm: 4,95 €/Stück
    mit Fenchel dito
    mit Walnüssen dito
    mit schwarzen Oliven dito
    mit Kräutern der Provence dito
    mit Steinpilzen dito

Feine Rohmilchkäse
vom Meister-Affineur Rene Tourrette aus Strasburg

  • Alter Gruyere aus Savoyen/Franche Comte: 3,50 €/100 Gramm 
  • Alter Tomme de Savoie: 2,95 €/100 Gramm
  • Linbot d`Argental- cremig cremiger am…  2,75 €/100 Gramm
  • St. Marcellin AOP in der Keramikschale: 5,95 €/100 Gramm/Schale
  • Bleu de Causses, milder Edelschimmelkäse: 2,55 €/100 Gramm
  • Crottin de Chavignol vo der Loire: 4,95 €/80 Gramm-Stück
  • Delice de Berger au son de moutarde aus dem Burgund: 10,95 €/150 Gramm-Stück
  • Olivet au Poivre, Department Loiret: 6,95 €/200 Gramm-Stück
  • die legendären „Yaourt des Peupliers au Fruits“
    High End Joghurt: 1,60 €/125 Gramm-Glas

Mit Fisch…

  • Bretonische Fischsuppen „Provencale“ und „Espelettes“: 8,95 €/790 ml
  • dazu passend auch Croutons und Rouille

… und vieles mehr, was wir hier nicht mehr auflisten möchten.