Feinkost

Schokoladen

Schokoladen
die glücklich machen

Hanf, Brennnessel und Tequila:
Zotters feine Schokokreationen

Darf`s  Hanfpraline sein? … oder besser Ayurveda Genusskur? … oder Tequila mit Salz und Zitrone? … oder Master of Disaster? … oder Erdnuss und Brennnessel-Gelee?
Diese abgedrehten Kreationen und viele mehr sind für schlanke 3,95 € zu haben, die Edelschokoladen „Labooko“ ebenfalls für 3,95 € … dazu Trinkschokoladen, Lollipops…


Cemoi Schokotrüffeln und Schokoladen
aus Perpignan

Fliegen nicht ganz so hoch, sind aber auf Top-Niveau eher an der französischen Schokoladentradion orientiert:
Einfach genial die 47 % Zartbitter mit Fleur de Sel oder mit Mango und Sichuanpfeffer für 2,95 €/100 Gramm sowie die Truffes Fantasie Orange oder mit Karamellstückchen 5 €/200 Gramm.


Valrhona Schokoladen
aus Tain l´Hermitages

Seit 1924 verarbeitet Valrhona in Frankreich edle Kakaosorten und gehört seit Jahrzehnten zu den besten und renommiertesten Herstellern außergewöhnlicher Schokoladen und Kuvertüren. Zu den Kunden zählen, neben uns, Chocolatiers und berühmte Restaurants auf der ganzen Welt. Kaum ein Sternekoch verarbeitet andere Schokolade. Den Rohkakao bezieht Valrhona direkt von handverlesenen Plantagen aus den besten Kakao-Anbauregionen der Welt. Natürlich wird hier fair und nachhaltig gearbeitet.

Wir haben folgendes für alle Naschkatzen ausgesucht:
Grand Cru – Tafelschokoladen:
Abinao ~ 85 %, Guanaja ~ 70 %, Caraibe ~ 66 %, Bahibe ~ 46 %, Jivara ~ 40 %, Tanariva ~ 33 %, Opalys ~ 33 % weiß, Dulcey ~ 32 %
Equinoxe:
Mandeln + Haselnüsse in dunkler Grand Cru-Schokolade und vieles mehr…