Feinkost

Rohmilchkäse

Rohmilchkäse

vom „Käse-Affineur“ René Tourrette aus Strasbourg

Rene Tourrette, der grosse konservative Traditionalist (… was seine celebren Rohmilchkäse betrifft) kreiert gelegentlich auch ausgefallene saisonale Käse, die man vorsichtig ausgedrückt, ohne ihm zu nahe treten zu wollen, als modern kreativ bezeichnen kann. Es sind neben der „normalen“ Käselieferung aus Strasbourg Raritäten eingetroffen:


Appoline Aux Fleurs

Dieser kleine Saisonkäse aus Berry ist in dieser Sommersaison eine wahre Freude. Es ist ein frischer Crotin, der mit Blütenblättern überzogen ist und ein Rosenherz enthält. O-Ton Tourette: „Sein Geschmack ist sehr fein und die Blüten werten den Käse perfekt auf, ohne ihn zu übernehmen. Der Versuch ist Pflicht.“ Dem schliessen wir uns an und letzteres meinen wir natürlich auch Appoline mit Blumen und Rosenherz, Ziegenkäse
ca. 100 Gramm/Stück – 4,95 €


Yaourts Aux Fruits

La Ferme de peupliers ist eine kleine handwerkliche Molkerei in der Normandie, die traditionelle Joghurts aus der Milch Ihrer eigenen Kühe herstellt. Einfach göttlich, mit verschiedenen Früchten, Natur pur, so ganz anders als die sonst im Handel erhältlichen. Den Verfasser erinnert der Geschmack an die unvergessenen Joghurts seiner Oma vom Bauernhof bei Paderborn. Ein nicht billiges Vergnügen, aber keinen Cent überbezahlt.
1,50 €/Glas mit 125 Gramm


Camenbert de Bufflonne (Büffelcamenbert)

Ein vollcremiger satter Büffelkaese, kräftig-ursprünglich im Geschmack, wunderbar würzig, wunderbar gereift, und – wenn`s ein Wein wäre: Lang am Gaumen
mit intensivem Nachhall. Geht nur am Stück nach Gewicht.
100 Gramm/3,88 €