Maibowle

MAIBOWLE
UND GIN-WOODRUFF
„OLD SCHOOL“
UND „NEW WAVE“

WIR HABEN DEN WALDMEISTER
WIR HABEN DEN WEIN
SIE HABEN IHRE MAIBOWLE

Old School Maibowle

Saftig leckerer Weisswein, einige Stiele getrockneter Waldmeister, nach Belieben noch Erdbeeren, Zitronen- oder Orangenscheiben, auch etwas Minze oder Salbei gehen gut. Den Waldmeister zu einem Sträußchen binden, über Nacht leicht antrocknen lassen und kopfüber eine – bis zwei Stunden in den gekühlten Wein hängen (Achtung: Wein nicht mit den Stielen zusammenkommen lassen. Der Wein wird sonst bitter.) Dann mit `ner Flasche eisgekühlten Sekt aufgiessen und fertig ist dieses aparte, ungeheuer heuig, vanillig aromatische Frühlingsgetränk, das so exemplarisch fur den Wonnemonat Mai steht.

Waldmeister
Pflanze im Töpfchen 3,25 €

Die Weine
Evasion Nature
saftig zarter Gascogner aus biologischem Anbau
€ 4,50/0,75 Ltr.-Fl.

und/oder

Marquis de Lussac, IGT Ocitanien
runder säuremilder Südfranzose
€ 4,95/ 0,75 Ltr.-Fl.

Der Sekt zum „eiskalt“ Aufgiessen
Cuvee Laurent von Jacques Breban aus der Provence
€ 7,95/0,75 Ltr.-Fl.

New Wave
Gin-Woodruff

Beinahe „the same procedure“ wie bei der Maibowle, nur mit anderen Wirkstoffen. Man nehme ´nen anständigen Gin (da gibt`s bei uns eine gute Auswahl) mit `nem anständigen eiskaltem Tonic Water aufgiessen und zwei getrocknete Waldmeisterstiele ca 10 Minuten verkehrt herum in den Gin halten.
Da wundert sich sogar der Club- oder Cocktailbar-Gänger über einen völlig neuen „Taste“ in seinem hippen Lieblingsgetränk.

Die Zutaten:
Waldmeister-Pflanze im Töpfchen € 3,25
Gin von € 23–ca. € 75

About the Author

Leave a Reply

*