Popcorn

Popkorn

Popkornditorei Knalle

Zu viert wuppen die Mädels und Jungs die „Popkornditorei Knalle“ im Prenzlauer Berg. Man nehme Lucie und André, die ihre jungen Hörner in der Spitzengastronomie abgestoßen haben, Inhaber Christopher und Markendesigner Johannes, die Knalle Popkorn zum waschechten Berliner Original verwandeln. Wie es Popcorn vom Snackklassiker zum Snacktrend schafft, ist nicht wirklich schleierhaft, sondern nur allzu logisch. Gepuffter Mais kann vom Prinzip her mehr, als nur salzig oder süß schmecken. Das spürte Christopher bei geschäftlichen Reisen in den USA und Asien im eigenen Mund, denn dort kamen die
abgefahrensten Gewürze und Aromen ins und aufs Popcorn.

Folgende Sorten gibt es ab sofort:

  • Butterkaramell Tahiti Vanille
  • Tonkabohne und Kokos (Vegan)
  • Orange-Lebkuchen-Walnuss
  • Weiße Schokolade mit Salzbrezel
  • Malabar-Pfeffer und Meersalz

Beutel a 100 Gramm für 4,95 €

Ganz spannend: Der Weihnachtskalender mit 23 x 10 Gramm-Tütchen in 7 Variationen und einer exclusiven Überraschung für 39,50 €. Nicht billig, aber geil.

About the Author